Stargate Fanfic Login
HilfeImpressumLexikon
Erweiterte Suche
PG-13 (T) | 0
Der Kampf zwischen Shippern und Slashern tritt in eine neue heiße Phase ...
Keine
Erschienen: 08.11.11 | Update: 08.11.11 | Kapitel: 1 | Abgeschlossen: Ja | Wörter: 2264 | Klicks: 3052


Vorwort

Der Background

 
Der Samantha-Kult
Eine Geheimorganisation, die sich über den ganzen Planeten Erde, die gesamte Galaxie und viele nahverwandte AUs (Alternativ-Universen) ausgebreitet hat. Der Kult hat sein ursprüngliches Ziel, die Weltherrschaft an sich zu reißen, aufgegeben, um sein neues Ziel, Sam und Jack zusammenzubringen, zu verwirklichen. Momentan verwendet der Kult seine gesamten Ressourcen darauf, dieses eine Ziel zu erreichen.
Der Kult verehrt die Göttin des Sonnenscheinlächelns - Samantha Carter.

 
Die Tok'tok'ra
Ein Geheimbund, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Tok'ra zu vernichten oder zumindestens vernichtend zu diskreditieren, sowie Sam und Jack zusammenzubringen. Die Tok'tok'ra arbeiten eng mit dem Samantha-Kult zusammen und verfügen über ein hervorragendes Team an Technikern, das schon manche Erfindung ersonnen hat, um die beiden Primärziele des Geheimbundes zu verwirklichen. Hier nur einige der berühmtesten: Das zweite Stargate, der Quanten-Spiegel und die Zar'tarc-Programmierung. Im Gegensatz zum Samantha-Kult haben sich die Tok'tok'ra mehr der Verehrung von Jack verschrieben.

 
Die Noromos
Die Noromos sind die uneingeschränkten Herrscher der NG (Net-Groups) und werden deshalb auch manchmal als NGs bezeichnet, obwohl dieser Begriff eine zu starke Verallgemeinerung darstellt. Diese mächtige Organisation setzt sich gänzlich aus herzlosen, kampferprobten Soldaten zusammen, für die es im Leben nichts anderes gibt als Kampf und Kameradschaft. Einigen unbestätigten Gerüchten zufolge werden die Noromos von den Slashern unterstützt, was sie jedoch entschieden dementieren.

 
Die Slasher
Die Slasher sind ein Geheimbund mit dem Ziel, heterosexuelle Beziehungen auszumerzen und vollständig durch homosexuelle Beziehungen zu ersetzen. Aus nicht näher bekannten Gründen haben sie das Team von SG-1 als eines ihrer Primäropfer auserkoren. In einigen AUs konnten sie mit ihrer Vorgehensweise, die Wahrheit so weit zu verbiegen, daß sie ganz und gar ihren Vorstellungen entspricht, bereits beängstigende Erfolge verbuchen.

 
The Minions of the She-Beast
Eine radikale Slasher-Organisation, die sich um eine geheimnisvolle Person namens 'She-Beast' gruppiert, die über die Fähigkeit verfügen soll, Menschen ihres freien Willens zu berauben. Das She-Beast tritt nur selten persönlich in Erscheinung, sondern zieht es vor, seine 'Minions' (Handlanger) in den Kampf zu schicken: Gnadenlose, hochmotivierte Spezialisten, die sich von nichts und niemandem aufhalten lassen.

 
Das Galaktische Konzil
Ein neutraler Boden, auf dem sich Shipper und Anti-Shipper offen die Meinung sagen können - oft in einer ohrenbetäubenden Lautstärke. Es geht das Gerücht, daß das Galaktische Konzil insgeheim von Jerry Springer-Fans ins Leben gerufen wurde, um den Haß und die Mißgunst im Universum anzuheizen.

 
TPTB
Diese Abkürzung steht für 'The powers that be' und bezeichnet eine mächtige Gruppierung von weisen, alten Männern, die über die Macht verfügen, den Verlauf der Geschichte des Universums direkt zu beeinflußen. Diese Macht kommt mit einer großen Verantwortung daher und TPTB befinden sich ständig auf einem schmalen Grat zwischen Triumph und Verdammnis. Welche Ziele TPTB ganz genau verfolgen, ist nicht bekannt, aber es wird vermutet, daß sie versuchen, es allen Machtgruppierungen des Universums gleichzeitig recht zu machen, und so das nervöse Machtgleichgewicht in der Balance zu halten.

 

 



1. Kapitel 1 von Christian | 0 | 2264
(c) www.stargate-atlantis-pandora.de