XIV. Das O'Neill Attentat - Band III: Abschiede by Ship84
Summary:

General O’Neill ist tot, doch der Präsident verbreitet das Gerücht, dass O’Neill Selbstmord begangen hat und unter Depressionen litt. Zu allem Überfluss bestätigte Joan diese Gerüchte noch. Die Familie bricht auseinander. Welche Möglichkeiten bleiben, um den Präsidenten zu stoppen, oder etwas gegen seine Machenschaften zu unternehmen? Als eine Verhandlung ansteht, passiert, für Sam, dass unvorstellbare.
Categories: Stargate SG-1 Characters: Daniel Jackson (SG-1), Jacob Carter / Selmak, Janet Fraiser, Other Character, Own Character, Samantha Carter (SG-1)
Genre: Angst, Drama, Friendship, Romance
Challenges: Keine
Series: Die O'Neill Chroniken
Chapters: 31 Completed: Ja Word count: 57459 Read: 191799 Published: 25.10.13 Updated: 30.12.13
Der Skandal by Ship84


Nicht lange, bis jedes Fernsehstudio und jeder Zeitungsverlag diese neue Information aufgeschnappt und fr sich genutzt hatte. Nach den Lgen, die der Prsident und Major ONeill verbreitet hatten, war es fr die smtliche Bevlkerung so, als wrde die Welt unter gehen. Die Zeitungsstnde wurden fast berrannt, um noch mehr von diesem Video und Major ONeills Beteiligung am Tod des Generals zu erfahren. Schlagartig schienen die Vorwrfe und die Meinungen, dem SGC ber, eine andere Richtung einzuschlagen, in der nun alle nette Worte ber den General und dessen Stargateprogramms sprachen. Allerdings hielt dies nicht lange, denn ein paar Leute behielten ihre Meinung, dass das Programm abgeschafft werden sollte, da der Vorfall doch klar zeige, dass das Stargate die Bevlkerung spalte. Hocherfreut verfolgte Dave Williams diesen Tumult, da er dies fr sich wiederum nutzen knnte. Wenn es so weiter gehen wrde, war es durchaus mglich einen kleinen Brgerkrieg auszulsen, da der Prsident das halbe Jahr gut genutzt hatte, um Wut und Hass erst richtig aufkeimen zu lassen. Nachdem Major ONeill verhaftet und ins Gefngnis gebracht wurde, bemhten sich alle Fernseh- und Zeitungsreporter ein Statement aus dem SGC sowie von Colonel ONeill zu bekommen, doch die war, wie der Reporter Tom Hecht, vom Erdboden verschluckt. Die Beiden hatten sich versteckt, um den ganzen Tumult zu umgehen. Er hatte auch Glck, dass er seine Chefin berreden konnte, dieses Video zu zeigen. Allerdings war Senator McDogan nicht ganz unbeteiligt daran, der sich so dem SGC als Verbndeter offenbarte. Das Center dagegen musste eine Menge Reporter abwehren, die sich vor dem Tor versammelt hatten. Da der Major schon damit gerechnet hatte, wurden die Wachen verdreifacht, doch das sollte nur der Anfang sein. Um dieses Kapitel schnell abschlieen zu knnen, veranlasste der Staatsanwalt von Washington eine schnelle Anklage sowie einen sofortigen Prozess, um nicht noch mehr Chaos zu verbreiten oder zu verursachen. Es war zwar nicht alltglich, aber doch mglich. Schlielich mussten nicht viele Beweise erbracht oder Ermittlungen durchgefhrt werden.
Diese Geschichte wurde archiviert am http://stargatefanfic.de/viewstory.php?sid=2669