Herbstwald by Pheobe
Summary: Ein kurzer Moment inmitten der Natur. (Sam/Pete)
Categories: Stargate SG-1 Characters: Other Character, Samantha Carter (SG-1)
Genre: General, Hurt/Comfort, PoV, Vignette
Challenges: Keine
Series: Keine
Chapters: 1 Completed: Ja Word count: 207 Read: 1497 Published: 11.04.12 Updated: 11.04.12
Story Notes:

Spoiler: Sam hat sich von Pete getrennt

Anmerkung:
1* Zum einen möchte ich hier zwei mir sehr wichtige Menschen verabschieden. Das Schicksal hat uns zusammengebracht, jetzt trennt es unsere Wege. Wer weiß was noch kommen wird? Trotz allem... das Vertrauen bleibt.
2* Ich möchte diese kurze FF einem ganz besonderen Menschen widmen. Jemand, der immer für mich da war, egal wann, wer, wie, was und wo. Das ist unbezahlbar. Für meine Schwester Piper. Vergiss nicht: Hope don’t die! It’s all about us! :***
3* Ich hatte ja schon vorher im Forum verkündet, dass der Herbst mich etwas inspiriert hat. Ich liebe diese Jahreszeit!! Die bunten Blätter, die goldenen Tage, der Geruch, einfach alles! Darum auch dieser kurze ‚Herbstzauber’. :)
4* Man könnte sagen, ich habe mir Nikes FB zu Herzen genommen *Buch der Schatten wieder einpack* *lol*, in dem sie sagte, Sam solle nicht mehr so in Selbstmitleid versinken und stattdessen endlich eine Entscheidung treffen! Das fand und finde ich auch! Ich danke dir, liebe Nike!

1. Kapitel 1 by Pheobe

Kapitel 1 by Pheobe
Herbstwald


~~~*~~~

Abschied lese ich in deinen Augen.
Nimm ein Lächeln mit in deine neue Welt.
Mein Traum ist längst vorbei.
Die Stunde der Wahrheit naht.
(Rita Reuter)

~~~*~~~
>

Die Sonne streichelt mein Gesicht.
Ich blinzle ihr entgegen.
Bin dankbar für ihr Licht und ihre Wärme.

Ein sanfter Windhauch streift meine Haut.
Ich kann ihn in den Bäumen wispern hören.

Ein Rascheln.
Bunte Blätter fallen vom Himmel.

Tanzend.
Lachend.
Spielend.

Ich sehe nach oben.
Lächle.
Bleibe stehen.
Strecke langsam die Hand aus.

Sanft landet ein rostbraunes Eichenblatt in meiner Hand.
Vertrauensvoll.

Eine merkwürdige Stimmung umfängt mich.
Abschied.
Verlust.
Eine gewisse Traurigkeit.

Doch es ist kein Ende.
Vielmehr ein Loslassen.

Ein Abschiednehmen.
Ohne Trauer.
Ohne Wut.
Ohne Hass.

Sentimentalität mischt sich mit Wohlbehagen.
Ängstlichkeit mit Gelöstheit.
Schöne Erinnerungen mit dem Nachhall dessen, wie alles zu Ende ging.
Ein seltsames Gefühl.

Abschied.
Akzeptieren.
Loslassen.

Ein neuer Schritt.
Ein neuer Anfang.
Ein neues Leben.

Die Bäume seufzen träge im Wind.
Es ist Herbst.
Die Natur nimmt ihren Abschied.

Die Sonnenstrahlen wärmen meinen Körper.
Meine Seele.
Mein Gemüt.
Ich atme die würzige Waldluft ein.
Seufze.

Abschied.
Doch zugleich ein neuer Anfang.

Ich vergrabe meine Hände in den Taschen meiner Jacke und gehe weiter.
Schritt für Schritt.
Langsam.
Immer vorwärts.
Meinem Weg folgend.


ENDE
Diese Geschichte wurde archiviert am http://stargatefanfic.de/viewstory.php?sid=2297