Login

Leidenschaftliche Rache von Arielen

Drucker
Eingestuft: R-16 (M) [Reviews - 1]
Zusammenfassung: Teyla, John, Rodney und Ronon sollen herausfinden, warum sich die Taraner, die sie vor einem Jahr vor dem Supervulkan gerettet haben, schon seit einiger Zeit nicht mehr melden. In einem Bunkersystem unter der verlassenen Siedlung machen die vier eine grausige Entdeckung und Teyla findet ihr Schicksal durch einem Mann, den sie eigentlich zu vergessen versucht, weil er ihr ähnlicher ist, als sie eingestehen will ...
Kategorie: Stargate Atlantis
Charaktere: Michael, Teyla Emmagan
Genre: Angst, Hurt/Comfort, Romance, Smut
Herausforderung: Keine
Serie: Keine
Kapitel: 1 | Abgeschlossen: Ja | Wrter: 5058 | Klicks: 473 | V: 24.07.14 | Update: 24.07.14



Story Anmerkungen: Eigentlich nur eine „Was wäre wenn die Ereignisse in der vorletzten Folge der dritten Staffel“ eine ganz andere Wendung genommen hätten, garniert mit purer Erotik. Auf die Idee gebracht hat mich eine Challenge.
Auch hier spiele ich mit der Tatsache, dass sowohl Teyla als auch Michael bestimmte Gene in sich haben, die sie einerseits zu Außenseitern machen und zu Dingen befähigen, zu denen normale Sterbliche nicht fähig sind, auf der anderen Seite aber doch nicht verleugnen können, dass sie Menschen mit starken Gefühlen sind. Als Kinder zweier Welten müssen sie mehr als nur eine Hürde überwinden, auch die in ihrem eigenen Innern.

Disclaimer: Stargate Atlantis und SG-1 und alle Stargate Charaktere sind Eigentum von MGM/UA, Double Secret Productions, Gekko Productions und dem SciFi Channel. Diese Fanfiction wurde lediglich zum Spaß geschrieben und nicht um damit Geld zu verdienen.


1. Kapitel 1 von Arielen [Reviews - 1] (5058 words)